Die Tropfsteinhöhle Cuevas dels Hams bei Porto Cristo

Die „Hams Höhlen“ entstanden vor rund 10 Millionen Jahren

Die Coves dels Hams befinden sich 2 km außerhalb Portocristos, an der Straße nach Manacor. Ü bersetzt bedeuten Coves dels Hams 'Höhlen der Angelhaken'. Viele der Tropfsteine sind wie Angelhaken geformt, daher auch der Name. Das 350 Meter lange Höhlensystem kann an Größe und Schönheit den Coves del Drac nicht das Wasser reichen.

Dafür ist die Höhle auch nicht so überlaufen. In 30 Meter Tiefe liegt der See 'Meer von Venedig', in dessen kristallklarem Wasser sich die Stalaktiten spiegeln. Wie in den Coves del Drac gibt es auch hier ein Konzert.

Auch hier haben die Grotten ihre speziellen Namen. In der Halle 'Verlorenes Paradies' erinnern weiße Sinterformationen an eine versteinerte Stadt. Viele Steinformationen haben Ähnlichkeiten mit Tieren, Menschen oder Bauwerken . In der letzten Höhle haben die Tropfsteine Ähnlichkeit mit einer Elefantenherde.

 

Anfahrt:
Strasse Manacor/Porto-Cristo, 1 km. von Porto-Cristo entfernt.
Täglich geöffnet

 

https://cuevasdelshams.com/?lang=de


Stefan Peyman

118 Mallorca News Beiträge

Kommentare